+49 (0) 2245 915 43 44 info@seniorenassistenz-engels.com

Aktuelles

 

Wir berichten an dieser Stelle regelmäßig über Aktuelles und Wissenswertes aus dem Bereich der SeniorenAssistenz und geben Ihnen einen Einblick in unsere Arbeit.

p

BdSAD e.V. fordert Änderung der Gesetzgebung

Die Bundesvereinigung der Senioren-Assistenten Deutschland e.V. fordert eine Gesetzgebung, die sich an der Lebenswirklichkeit orientiert

Thomas Bartel, der Pressesprecher des BdSAD e.V. führt hierzu aus: „Seit 2015 besteht für Menschen, die einen Angehörigen pflegen und die sich dafür eine berufliche Auszeit nehmen, die Möglichkeit, ein kostenloses Pflege-Darlehen in Anspruch zu nehmen. Doch wie eine parlamentarische Anfrage der FDP ans Licht brachte, wurde dieses Angebot innerhalb der letzten vier Jahre bundesweit nur 921 Mal genutzt. „Auch der gesetzliche Anspruch auf Entlastungsleistungen, die allen Pflegebedürftigen ab dem Pflegegrad 1 zustehen, kann de facto noch immer nicht lückenlos umgesetzt werden“, beklagt Carolin Gatzke, Vorsitzende der Bundesvereinigung der Senioren-Assistenten Deutschland (BdSAD) e.V. Sie fordert eine Gesetzgebung, die schnell und direkt bei den Menschen ankommt, die leicht verständlich und praktikabel ist und die sich vor allem an den Bedürfnissen sowie an der Lebenswirklichkeit der Betroffenen orientiert.“

Den ausführlichen Presse-Artikel finden Sie HIER.

p

Steuerliche Absetzbarkeit

Der BdSAD e.V. informiert auf seiner Website u.a. zur steuerlichen Absetzbarkeit der Dienstleistung der Senioren-Assistenten:

„Sie können Teile der Kosten für Arbeiten, die normalerweise Mitglieder Ihres Haushalts ausführen würden, von der Steuer absetzen, wenn Sie damit eine Firma oder einen Selbstständigen beauftragen. Die Bezahlung muss per Überweisung erfolgt sein. Sie können maximal Arbeitskosten von 20.000 Euro zu einem Fünftel in der Einkommensteuererklärung geltend machen. Daraus ergibt sich ein direkter Abzug von bis zu 4.000 Euro im Jahr von Ihrer Steuerschuld.“

Quelle: https://www.bdsad.de/service/faq/ 

 

y

Neuer Kurs - 40 Std. Basisqualifizierung für Betreuungskräfte

optional 30 Std. Basisqualifizierung für hauswirtschaftliche Unterstützung

Der nächste Kurs der Basisqualifizierung gem. § 8 AnFöVO startet voraussichtlich Ende April 2020. Voranmeldungen sind jederzeit möglich. 

Für weitere Informationen/Anmeldung rufen Sie uns an:

+49 (0) 2245 915 4344

oder schreiben Sie uns eine E-Mail info@seniorenassistenz-engels.com

Wir suchen neue Mitarbeiter

Die SeniorenAssistenz Engels möchte ihr Team vergrößern.

Minijob / Teilzeit

Initiativ-Bewerbungen sind gerne gesehen.

Alles Weitere erörtern wir in einem persönlichen Kennenlerngespräch.

Einen Überblick über unsere Dienstleistung finden Sie hier.

Wir freuen uns auf Sie!

Rufen Sie uns an +49 (0) 2245 915 4344 oder schreiben Sie uns eine E-Mail info@seniorenassistenz-engels.com